E-MailDruckenExportiere ICS

Bewahre uns vor Versuchungen!

Titel:
Bewahre uns vor Versuchungen!
Wann:
Sa, 1. Oktober 2022
Wo:
Vater Unser 2. Teil
Kategorien:
Führe uns nicht in Versuchung – Teil I, Von der Rache zur Feindesliebe

Beschreibung

Vater_unser1. Ok-tober - Bewahre uns vor Versuchungen! - vgl. Mt 6,9.13

Unser VATER im Himmel … lass uns nicht in Versuchung geraten!

Katechese: Die Versuchung, Böses zu tun, kommt nie von Gott, sondern immer vom Satan, der uns von Gott trennen will. Wir bitten deshalb den Himmlischen VA-TER demütig um Seinen Beistand, um die verdeckten Schlingen der Versuchung zu entdecken und ihnen auszuweichen. Diese Hilfe Gottes ist für uns unbedingt notwendig, da wir sonst der Raffinesse des Satans nicht gewachsen und dem Bösen hilflos ausgeliefert wä-ren.

Überlegung: „Ich sah alle Schlingen des bösen Feindes über die Erde ausgebreitet. Da seufzte ich und sagte: ‚Wer kann ihnen entgehen?‘ Da hörte ich eine Stimme, die zu mir sagte: ‚Die Demut‘.“ (hl. Abt Antonius) - Ist mir bewusst, dass das demütige Gebet mir die Kraft schenkt, den Versuchungen zum Bösen zu widerstehen? - Bitte ich demütig den Hl. Geist um die Gabe der Unterscheidung von Gut und Böse, sowie um die Gabe der Tapferkeit und Stärke, um das Gute auch zu verwirklichen?

Gebet: „Atme in mir, Du Hl. Geist, dass ich Heiliges denke. Treibe mich, Du Hl. Geist, dass ich Heiliges tue. Locke mich, Du Hl. Geist, dass ich Heiliges liebe. Stärke mich, Du Hl. Geist, dass ich Heiliges hüte. Hüte mich, Du Hl. Geist, dass ich das Heilige nimmer verliere!“ (hl. Antonius v. Padua) Amen.


Buch

Band:
Vater Unser 2. Teil

Beschreibung

Wort Gottes Betrachtungen zum Vater Unser.