E-MailDruckenExportiere ICS

Versuchung durch Petrus

Titel:
Versuchung durch Petrus
Wann:
So, 18. Oktober 2020
Wo:
Vater Unser 2. Teil
Kategorien:
Führe uns durch die Versuchung, Von der Rache zur Feindesliebe

Beschreibung

Vater_unser18. Oktober - Versuchung durch Petrus - Mt 16,22

Jesus sagte seinen Jüngern, er müsse vieles erleiden. „Da nahm ihn Petrus beiseite und machte ihm Vorwürfe; er sagte: Das soll Gott verhüten, Herr! Das darf nicht mit dir geschehen!“

Katechese: Die Jünger er-warteten die politischen Erfolge Jesu. Als Jesus ihnen jedoch er-klärte, dass auf Ihn Kreuz und Leiden warteten, versuchte Petrus Jesus von diesem Weg abzubringen. Er merkte nicht, dass der Sa-tan ihn dabei als Werkzeug benutzte. Jesus gebot dem Satan zu weichen und sagte zu Petrus: „Du hast nicht das im Sinn, was Gott will, sondern was die Menschen wollen!“ (Mt 16,23)

Überlegung: Immer mehr wird es zur Mode, im Namen der Menschlichkeit Sterbehilfe und Euthanasie anzubieten. Vielen Menschen ist der tiefe Sinn der Leiden verlorengegangen. - Da Jesus durch Leiden die Welt erlöst hat und mich zur Nachfolge einlädt, vereine ich meine Leiden mit Seinen Leiden, um an Seinem Erlösungswerk teilzunehmen?

Gebet: Jesus, „durch viele Drangsale müssen wir in das Reich Gottes gelangen.“ (Apg 14,22) Bewahre uns vor Selbsttäuschung und Selbstmitleid! Amen.


Veranstaltungsort

Standort:
Vater Unser 2. Teil

Beschreibung

Wort Gottes Betrachtungen zum Vater Unser.