O Gott, Himmlischer Vater, Eingeborener Sohn Gottes und Heiliger Geist, ich bitte Dich demütig, erfülle mich und alle Menschen mit Deiner Liebe, damit ich Dich über alles lieben kann, und zwar mit ganzem Herzen, ganzer Seele, mit ganzer Kraft und allen Gedanken sowie die Unbefleckte Jungfrau Maria, so wie es ihr recht gebührt. Lehre mich ebenso, alle Deine Engel und Heiligen zu lieben, alle Seelen, die im Fegefeuer leiden, wie auch alle Menschen ohne Ausnahme, auch meine Feinde! Amen.

 

Mein Gott, ich glaube an Dich, ich bete Dich an, ich hoffe auf Dich, ich liebe Dich; ich bitte Dich um Verzeihung für jene, die nicht glauben, nicht anbeten, nicht hoffen und Dich nicht lieben! Amen. (Gebet des Engels von Fatima)

 

Maria MosaikLiebste Gottesmutter – Maria, Blume des Feldes, Du mächtigste Fürsprecherin vor Gott. All meine Nöte und Sorgen, insbesondere um die Jugend – als Zukunft eines jeden Volkes – lege ich in Deine mütterlichen Hände.

Allerseligste Mutter, hilf allen, besonders aber jenen, die Glaube, Hoffnung und Liebe verloren haben, damit sie diese wieder finden; den Wankelmütigen aber erbitte Stär­kung durch den Heiligen Geist.

Mutter der Weisheit, hilf uns, mit der Flamme der Liebe des Heiligen Geistes die heilige Lehre und das Beispiel des Lebens Jesu besser kennen zu lernen und so treu den Willen des Himmlischen Vaters zu erfüllen.

Geliebte Mutter, hilf mir, die Berufung zu verstehen, die ich von Gott bekommen habe, damit ich ohne Angst Jesus folge, mit ganz ergebenem, opferbereitem Herzen und voll Freude im Herrn.

Geliebte Mutter, hilf, dass die zerrissene Christenheit zu der vom Himmlischen Vater ersehnten Einheit im Heiligen Geist gelangt, um die Jesus bat, Dein Sohn, Hoherpriester und Ewiger Sohn Gottes.

Liebste Mutter, erbitte mir bei Gott die Stärkung meines Willens und das Licht des Heiligen Geistes für meinen Verstand, damit ich immer besser Dein Wort von Kana in Galiläa verstehe: „Was Er euch sagt, das tut!“ (Joh 2,5) und damit ich auf diese Weise Jesus immer gehorsamer werde.

Geliebte Mutter, ich weihe mich ganz und gar der Liebe Deines Unbefleckten Herzens und bitte Dich demütig: nimm mich an und schütze mich, so wie nur Du es kannst.

Amen.