Morgengebete

Donnerstag

Allerseligste, Unbefleckte Jungfrau Maria, Mutter Jesu und meine Mutter! Dir weihe ich meinen Verstand, meinen Willen und all meine Gefühle. Lenke sie nach dem Gefallen Gottes, das immer auch Dein Gefallen ist! Geliebte Mutter, entzünde mein Herz mit der Flamme der Liebe, die auf Erden am schönsten in Deinem Unbefleckten Herzen brannte und in alle Ewigkeit brennt und Dir beständiges Glück innigster Verbundenheit mit Gott schenkt.

Geliebte Mutter, lehre mich die dankbare und treue Liebe zu Jesus, der wahrer Gott und wahrer Mensch ist, und der auf staunenswerte Weise in der Eucharistie und in jedem Wort Gottes gegenwärtig ist.

In IHM ist meine ganze Hoffnung! – IHM glaube ich! – IHM vertraue ich restlos! – IHN liebe und bete ich an! – Und IHM will ich dienen mit meinem ganzen Leben! Jetzt und in Ewigkeit.

Hilf, o Mutter, dass alles, was ich in Worten und Werken tue, im Namen Jesu, des Herrn, geschehe, und ich durch Ihn Gott, dem Vater, danke! (vgl. Kol 3,17) Amen.

Freitag

Allerseligste, Unbefleckte Jungfrau Maria, Mutter Jesu und meine Mutter! – Dir weihe ich alle Sinne meines Leibes und alle Fähigkeiten meiner Seele. Hilf mir, dass ich immer wachsam und beherrscht bin und entsprechend dem Willen des Himmlischen Vaters meinen Verstand mit allen Gedanken und allem Wissen in Ordnung bringe – mein Herz mit allen Gefühlen und meinen Willen mit allen Sehnsüchten, Wünschen, Absichten und Plänen.

Mutter, bewahre mich vor jeder Art der Verdorbenheit und hilf mir, mein ganzes Leben zur Ehre der Heiligsten Dreifaltigkeit zu heiligen, damit ich mich mit Dir und mit allen Bewohnern des Himmels des Glückes Gottes erfreuen kann, jetzt und in alle Ewigkeit. Amen.

Samstag

Allerseligste, Unbefleckte Jungfrau Maria, Mutter Jesu und meine Mutter! – Dir weihe ich mich selbst, meine Angehörigen, Verwandten, Freunde, Bekannten und Mitarbeiter sowie alles, was Gott mir zur Verwaltung in der irdischen Zeit anvertraut hat. Beschütze alle und alles vor jeglichen Angriffen Satans und vor jedem Übel.

O Mutter, Dir weihe ich auch alle Feinde und bitte um Licht für sie, damit sie verstehen, dass es ohne die Liebe Gottes unter den Menschen weder Einheit, noch Glück und Frieden gibt.

O Mutter, erflehe uns allen die so sehr notwendige Stärkung durch den Heiligen Geist, damit jeder mit großer Ruhe und Geduld die eigenen Schwächen wie auch die der anderen, ebenso auch alle Leiden der Seele und des Leibes ertragen und sich den Versuchungen des bösen Geistes, des Satans, siegreich widersetzen kann.

O Mutter, hilf mir, aufmerksam das Wort Gottes zu hören, es treu zu erfüllen und würdig die heiligen Sakramente zu empfangen, in denen Jesus lebt und unter uns wirkt, damit dadurch die Flamme der Liebe Deines Unbefleckten Herzens immer schöner in mir brennt.

O Mutter, bitte für uns alle, dass jeder Schritt im Leben jedes Menschen ein Schritt des Boten der Liebe Gottes und Vorbote des Friedens Gottes auf der Erde sei.

O Mutter, erflehe allen die Gnade, unsere Arbeit gern zu tun, als wäre sie für den Herrn und nicht für Menschen. (vgl. Kol 3,23-24) Amen.

O Gott, hilf uns, dass wir Deinen Willen immer klarer und vollständiger erkennen; dass wir auch verstehen, ihn aus ganzem Herzen zu lieben, vor allem aber zu erfüllen. Auf die Fürsprache der Unbefleckten Jungfrau und Gottesmutter „Maria, Blume des Feldes“, im Namen unseres Herrn Jesus Christus und in der Kraft des Heiligen Geistes möge in allem Dein heiliger Wille geschehen, Himmlischer Vater! Alles zur größeren Verherrlichung des Dreifaltigen Gottes, zur Ehre der Unbefleckten Jungfrau Maria und zur Heiligung der Menschen! Amen.

O mein heiliger Schutzengel, ich liebe Dich und danke Dir für jede Hilfe, die Du mir gewährst, auch wenn mir dies oft nicht bewusst ist.

Ich bitte dich, steh mir immer mit deiner Hilfe bei und schütze mich vor allen Angriffen der Hölle. Stärke mich immerwährend im Kampf gegen den Satan und seine Versuchungen wie auch gegen alle Verlockungen der verdorbenen Welt, damit ich dank der Barmherzigkeit des Herrn den Siegeskranz von Ihm am Tag des Letzten Gerichts empfangen kann und an der unvergänglichen Freude im Himmel teilnehmen darf. Amen.

Erzengel Michael3Siegreicher Führer der himmlischen Heerscharen, heiliger Erzengel Michael, beschütze uns im Kampf gegen die mächtigen Fürsten der Finsternis, die im Geheimen die Welt beherrschen, gegen die bösen Geister in den Lüften. Komme zu Hilfe den Menschen, die Gott erschuf nach Sei­nem Bild und Gleichnis und aus Satans Tyrannei um hohen Preis erkauft hat. Dich verehrt die heilige Kirche als ihren Schutzpatron; Dir hat der Herr die Seelen der Erlösten an­vertraut, damit Du sie zur himmlischen Seligkeit geleitest. (vgl. Eph 6,12; Weish 2,23; 1 Kor 6,20)

Bitte also den Gott des Friedens, Er wolle den Satan derart unter unseren Tritten zermürben, dass er nicht mehr imstande ist, die Menschen gefangen zu halten und der Kirche Gottes zu schaden! Bringe Du unsere Gebete vor das Angesicht des Allerhöchsten, damit uns das Erbarmen des Herrn rascher zuteil werde, und fasse den Drachen, die alte Schlange, die nichts anderes ist als der teuflische Widersacher, und leg ihn in Fesseln und stürze ihn in den Abgrund der Hölle, damit er die Völker nicht weiter verführe (vgl. Offb 20,2.3). Amen. (Papst Leo XIII.)