E-MailDruckenExportiere ICS

Lobpreis durch Gaben

Titel:
Lobpreis durch Gaben
Wann:
So, 28. Februar 2021
Wo:
Vater Unser 1. Teil
Kategorien:
Gott allein die Ehre! , Jesus offenbart uns den Vater

Beschreibung

Vater_unser28. Februar - Lobpreis durch Gaben - 1 Petr 4,10-11

„Dient einander als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes, jeder mit der Gabe, die er empfangen hat. Wer redet, der rede mit den Worten, die Gott ihm gibt; wer dient, der diene aus der Kraft, die Gott verleiht. So wird in allem Gott verherrlicht durch Jesus Christus.“

Katechese: In der Kirche - dem Ort der Gegenwart des Hl. Geistes - hat Gott jedem verschiedene Gaben geschenkt. Mit diesen Gaben ergänzen die Christen sich gegenseitig im Aufbau des Reiches der Liebe Gottes auf Erden: Zu Seiner Verherrlichung säen die einen aus, andere begießen die Saat, wieder andere ernten die Früchte der Liebe.

Überlegung: Die hl. Bernadette bedankte sich bei Gott in ihrem Testament für die Gabe ihrer Dummheit und Schwäche. Doch gerade diese ihre Demut erlaubte es Gott, in Fülle durch sie zu wirken. - Nütze ich meine Gaben zur Ehre des Herrn? Danke ich Gott für meine Gaben?

Gebet: Herr, lass uns nicht nur nach großen Gnadengaben verlangen, sondern gerade in den einfachen und schlichten Gaben Deine Liebe in die Welt hineintragen und Dich dadurch verherrlichen! Amen.


Veranstaltungsort

Standort:
Vater Unser 1. Teil

Beschreibung

Wort Gottes Betrachtungen zum Vater Unser.

Lobpreis durch Gaben

Februar
Sonntag
28
28. Februar - Lobpreis durch Gaben - 1 Petr 4,10-11 „Dient einander als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes, jeder mit der Gabe, die er empfangen hat. Wer redet, der rede mit den Worten, die Gott ihm gibt; wer dient, der diene aus der Kraft, die Gott verleiht. So wird in allem Got…