E-MailDruckenExportiere ICS

Unwürdigkeit

Titel:
Unwürdigkeit
Wann:
Di, 30. Juni 2020
Wo:
Vater Unser 1. Teil
Kategorien:
Das Wortes Gottes – unser tägliches Brot, Räte der Vollkommenheit

Beschreibung

Vater_unser30. Juni - Unwürdigkeit - 1 Kor 11,27

„Wer also unwürdig von dem Brot isst und aus dem Kelch des Herrn trinkt, macht sich schuldig am Leib und am Blut des Herrn.“

Katechese: Unwürdigkeit ist kein Gefühl. Unwürdig sind wir alle, diesen hohen Gast - Gott selbst - in der Hl. Kommunion zu empfangen. Würdig macht uns Jesus selbst, wenn wir in der hl. Beichte reuevoll unsere Sünden bekennen. Wer nicht im Zustand der schweren Sünde ist, darf Jesus empfangen, um von Ihm allen Segen des Himmels zu erhalten.

Überlegung: „Kommt zur Kommunion, meine Brüder, kommt zu Jesus. Kommt, um von Ihm zu leben, damit ihr mit Ihm leben könnt. … Es stimmt, dass ihr dessen nicht würdig seid, aber ihr habt es nötig!“ (hl. Pfarrer v. Ars) - Bereite ich mich mit einstündiger Nüchternheit auf den Empfang Jesu in der Hl. Kommunion vor? - Bereue ich zuvor all meine Lieblosigkeit, Unbarmherzigkeit und Übertretung der Ordnung Gottes?

Gebet: Herr, der Empfang Deines Leibes und Blutes gereiche mir nicht zum Gericht und Verdammnis, sondern zum Segen und Heil. Amen.


Veranstaltungsort

Standort:
Vater Unser 1. Teil

Beschreibung

Wort Gottes Betrachtungen zum Vater Unser.