E-MailDruckenExportiere ICS

Veruntreuung der Talente

Titel:
Veruntreuung der Talente
Wann:
Di, 19. Juli 2022
Wo:
Vater Unser 2. Teil
Kategorien:
Demütige Haltung vor Gott schenkt Vergebung, Jesus – das Brot des Lebens

Beschreibung

Vater_unser19. Juli - Verun-treuung der Talente - Mt 25,18

„Der aber, der das eine Talent erhalten hatte, ging und grub ein Loch in die Erde und versteckte das Geld seines Herrn.“

Katechese: Gott beschenkt uns unentwegt mit vielen Gaben. Auch die Krankheiten, Konfliktsituationen und Miss-erfolge können solch eine Gabe darstellen, die uns für Seine Gna-de öffnen und so zu kostbaren Bausteinen in unserem Leben wer-den. Der Mensch, der sie annimmt und Gott hinhält, erfährt die Wunder der Allmacht Gottes.

Überlegung: „Denen, die Gott lieben, gereicht alles zum Guten, selbst die Sünde.“ (hl. Augustinus) - Weiß ich, dass Jesus auf mein Leben schaut, das vielleicht voller Misserfolge, Konflikte, Sorgen, missglückter Versuche und Schwierigkeiten im äußeren und inneren Leben ist? - Erkenne ich darin die Chance, um Gott zu finden und zu lieben? - Bin ich dankbar für alle Fügun-gen und Ereignisse meines Lebens? - Nütze ich sinnvoll meine Fähigkeiten zur Ehre Gottes und zum Wohle der Menschen?

Gebet: VATER, „dass ich gedemütigt wurde, war für mich gut; denn so lernte ich Deine Gesetze.“ (Ps 119,71) Hilf mir, Deine Gaben gut zu nützen! Amen.


Buch

Band:
Vater Unser 2. Teil

Beschreibung

Wort Gottes Betrachtungen zum Vater Unser.