E-MailDruckenExportiere ICS

Aufruf zur Wachsamkeit

Veranstaltung

Titel:
Aufruf zur Wachsamkeit
Wann:
Do, 10. Oktober 2019
Wo:
Vater Unser 2. Teil
Kategorien:
Führe uns nicht in Versuchung – Teil I, Von der Rache zur Feindesliebe

Beschreibung

 

Vater_unser10. Oktober - Aufruf zur Wachsamkeit - Mt 26,41

 

„Wacht und betet, damit ihr nicht in Versuchung geratet. Der Geist ist wil-lig, aber das Fleisch ist schwach.“

 

Katechese: Jesus wusste, dass der Teufel Seine Jünger zu sieben verlangte wie den Weizen (vgl. Lk 22,31), um sie zu erproben, ob sie wirklich zu Ihm halten. Deshalb ermahnte Er sie zu Gebet, ohne das kein Sieg gegen das Böse möglich ist, und zur Wachsamkeit. Den Wachsamen kann kein Dieb so leicht überraschen, denn er ist gut auf sein Kommen vorbereitet.

 

Überlegung: „Übe die entge-gen gesetzten Tugenden in Friedenszeiten, also dann, wenn dich die Versuchungen nicht bedrängen, denen du ausgesetzt bist. … So wirst du dein Herz stark machen, dass es auftretenden Versuchun-gen standzuhalten vermag.“ (hl. Franz v. Sales) - Der hl. Franz von Sales, ein heftiger Choleriker, übte so sehr die Milde, dass er „Heili-ger der Sanftmut“ genannt wird. - Welche Tugend (gute Gewohnheit) könnte ich einüben?

 

Gebet:Meine Seele wartet auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen. Denn beim Herrn ist die Huld und Erlösung in Fülle.“ (Ps 130,6-7) Amen.

 


Veranstaltungsort

Standort:
Vater Unser 2. Teil

Beschreibung

Wort Gottes Betrachtungen zum Vater Unser.